Preisskat in Klotten am Samstag 12.12.2015

Liebe/r Skatfreund/in,

der CDU-Ortsverband Klotten veranstaltet am

Samstag, 12.12.2015

Hotel „Zur Linde“, Moselstraße in Klotten

Spielbeginn 16:00 Uhr

wieder sein bereits traditionelles Skatturnier zu dem wir Sie ganz herzlich einladen.

Die Startgebühr beträgt wie in den letzten Jahren 10,- Euro.

Folgende Preise warten auf die Tagessieger:

  1. Preis: 100,- Euro
  2. Preis: 175,- Euro
  3. Preis: 50,- Euro

sowie weitere interessante Sachpreise.

Wir würden uns freuen Sie in Klotten begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

US Jürgen Schneider

 

 

Jürgen Schneider

Vorsitzender

Sommertour 2015 – Spektakuläre Eindrücke – Weltkulturerbe Völklinger Hütte und Saarschleife Mettlach

Der CDU-Ortsverband Klotten lädt ein zur

Sonnenheader

Sommertour 2015 am Samstag, den 12.09.2015

unter dem Motto:

Spektakuläre Eindrücke
Weltkulturerbe Völklinger Hütte und Saarschleife Mettlach

Liebe Klottener, liebe Freunde

am frühen Morgen (7.00 Uhr) starten wir ab der Bushaltestelle an der Fähre in Richtung Saarland. Nach dem schon fast traditionellen „Zweiten Frühstück“ nehmen wir an einer Führung durch die Völklinger Hütte teil.

Die Völklinger Hütte ist ein 1986 stillgelegtes Eisenwerk, dessen Ursprünge in den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts liegen. Einst gehörte sie zu den größten Betrieben dieser Art in Deutschland. 1965 beschäftigte sie rund 17.000 Menschen. n einem spannenden Umfeld erkunden wir den Weg vom Rohmaterial zum fertigen Produkt. Weiterhin besteht die Möglichkeit ver­schiedene Ausstellungen und das Außengelände zu erkunden (www.voelklinger-huette.org).

Anschließend laden wir zu einem Mittagsimbiss ein.

SommertourSonne_kl

Gegen 13.30 Uhr brechen wir nach Mettlach auf (www.tourist-info.mettlach.de).
Dort besteht die Möglichkeit an einer Schiffstour durch die Saarschleife teilzunehmen (14.30 Uhr, ca. 90 Min., 9,- € ggf . Gruppenermäßigung) oder den eindrucksvollen Aussichtspunkt Cloef über der Saarschleife zu besuchen und von dort nach Mettlach zu wandern (ca. 7 km, teilweise Naturpfade, bergab ca. 2 Stunden).

Im Übrigen lockt das Outlet-Center mit seinen Einkaufsmöglichkeiten und es kann das Erlebniszentrum Villeroy & Boch besucht werden (2,50 €).

Ab 18.00 Uhr treffen wir uns in dem fußläufig zu erreichenden Biergarten (überdacht) der Abtei Brauerei. Von dort aus wollen wir gegen 20.00 Uhr die Rückfahrt antreten. Gegen 22.00 Uhr sollten wir in Klotten eintreffen.

Der Kostenbeitrag für die Fahrt, Zweites Frühstück, Eintritt und Führung Völklinger Hütte und Mittagsimbiss beträgt 39,- €, Kinder ermäßigt.

SommertourBus_kl

Anmeldungen bitte bei Jürgen Schneider, Tel. 02671 4241 oder schneiderklotten@t-online.de.

Die Einladung zu unserer Sommertour können Sie hier auch als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

 

Auf Ihre Anmeldung freut sich

Der CDU-Vorstand

Maibaum2015_kl

Traditionelles Maibaumaufstellen 2015

Der CDU-Ortsverband Klotten lädt alle Klottener und Gäste zum traditionellen Aufstellen des Maibaums auf dem Berlaimonter Platz am Donnerstag, 30.04.2015, 19.00 Uhr, herzlich ein.

Bei einem Gläschen unseres guten Moselweins und den flotten Klängen des Spielmannszuges werden wir den festlich geschmückten Baum aufstellen und mit ihm den Wonnemonat Mai begrüßen.

Frühlingswanderung mit der CDU-Klotten

Einladung zur Frühlingswanderung

Der CDU-Ortsverband Klotten lädt alle interessierten Wanderfreunde am

Samstag, 18. April 2015,

zu einer Frühlingswanderung ein.
Um 9.30 Uhr treffen sich alle Wanderer am Moselschieferhaus. Von hier aus geht es mit dem Pkw nach Bruttig, wo wir in den BREVA Weg einsteigen wollen. Nach einem steilen Anstieg entschädigt die tolle Aussicht entlang der Bergkante.
Der Weg führt nach Valwig, wo wir im Landgasthof Winzerscheune zu einem Eintopf einkehren möchten. Gut gestärkt geht es dann durch die Weinberge weiter nach Cochem, wo sich dann der ein oder andere abholen lassen kann, der nicht über die „andere Seite“ bis zur Fähre laufen möchte.
Für alle Wanderer, denen der BREVA Weg zu anstrengend ist, bietet sich als Alternativroute der Radweg entlang der Mosel von Bruttig bis Valwig an.
Interessenten melden sich bitte beim Vorsitzenden Jürgen Schneider, Tel. (0 26 71) 42 41, oder per Mail schneiderklotten@t-online.de.

CDU-Ortsverband Klotten

Der Vorstand

Weitere Infos zum BREVA Weg unter:  http://www.brevaweinundweg.de/

Preisskat in Klotten am 13.12.2014

Der CDU-Ortsverband Klotten veranstaltet am

 Samstag, 13.12.2014

Hotel „Zur Linde“, Moselstraße in Klotten

Spielbeginn 16:30 Uhr

wieder sein bereits traditionelles Skatturnier zu dem wir alle Skatfreunde ganz herzlich einladen.

Die Startgebühr beträgt wie in den letzten Jahren 10,- Euro.

Folgende Preise warten auf die Tagessieger:

  1. Preis: 175,- Euro
  2. Preis: 100,- Euro
  3. Preis:   50,- Euro

sowie weitere interessante Sachpreise.

Wir würden uns freuen Sie in Klotten begrüßen zu dürfen.

 

Mit freundlichen Grüßen

US Jürgen Schneider

 

 

Jürgen Schneider

Vorsitzender

Debbekochefest in Klotten

 

am Sonntag, den 02. November 2014, ab 11:30 Uhr im Bürgerhaus.

Zum Mittagstisch bieten wir an:

Debbekoche mit Apfelmus

Würstchen mit Brötchen

Zum Kaffee:

selbstgebackene Kuchen

In der Zeit von 13:00 bis 14:00 Uhr unterhält Sie der Spielmannszug Klotten und ab 15:00 Uhr die Kindergartenkinder.

Der Erlös soll unseren Klottener Kindern und hier insbesondere der Umgestaltung des Spielplatzes an der Kirche und den Kindergartenkindern zu Gute kommen.

Wenn Sie unsere Aktion unterstützen und einen Debbekoche und/oder Kuchen spenden möchten, melden Sie sich bitte bei Jürgen Schneider, Tel. 02671/4241 oder 0173/3254220.

Ein Event des CDU-Ortsverband Klotten

CDU Klotten Sommertour 2014 – Unterwegs im Rheingau

Den Mittelrhein genossen

Der CDU-Ortsverband hatte seine Mitglieder und alle Klottener Mitbürger am Samstag, den 13. September, zu einer Sommertour in den Rheingau eingeladen. Mit dem Reisebus der Firma Knieper ging es zunächst an der Mosel entlang und dann über den Hunsrück an den Rhein. Unterwegs brachte Volker Linden, der die Tour geplant und organisiert hatte, den Fahrtteilnehmern die Geschichte des Mittelrheintals mit mancherlei Anekdoten und Wissenswertem näher. Am Fuße der Loreley stärkten sich alle bei einem zweiten Frühstück. In Kaub startete die Gruppe zusammen mit einem Burgfräulein, die die Führung übernahm, vom Rheinufer aus mit einer kleinen Fähre zur Burg Pfalzgrafenstein mitten im Rhein. Die geschichtlichen Hintergründe und manche Sage um die ehemalige Zollburg, die seit dem 14. Jahrhundert unverändert mitten im Rhein steht, wurde den Zuhörern bei dem Besuch näher gebracht. Nach einem Mittagessen in der Jugendherberge in Kaub ging es weiter nach Assmanshausen, dort stieg man mit der Seilbahn zum Niederwald auf. Nach einem Spaziergang über die fünfte Etappe des Rheinsteigs durch den Ostein’chen Park erreichten die Wanderer das Niederwalddenkmal. Nach einer Erfrischung bei einem zünftigen Weißbier ging es über die Weinreben des Rheingaus mit der Gondelbahn hinab nach Rüdesheim. Hier hatte jeder etwas Zeit die Touristenhochburg des Mittelrheintals mit der bekannten Drosselgasse zu besichtigen. Anschließend fuhren alle mit dem Bus zurück nach Kaub in den „Freistaat Flaschenhals“, der sich nach dem 1. Weltkrieg zufällig durch einen Fehler der Allierten Siegermächte Frankreich und USA zwischen den beiden Brückenköpfen Mainz und Koblenz gebildet hatte und den man heute wieder touristisch aufleben lässt. Hier stärkten sich alle in „Däuwels Küch“ dem Weingut am Löwenkopf bei gutem Essen und Rheingauwein.

Zu Hause in Klotten angekommen, waren sich alle einig, dass man einen unterhaltsamen Tag erlebt hatte und schon wieder gespannt sein darf, welches Ziel der CDU-Ortsverband im nächsten Jahr ansteuern wird.

 

CDU OV Klotten - Den Mittelrhein genossen - Foto 2 (Blick 2014-09-27)Die Reisegruppe aus Klotten kurz vor der Überfahrt zur Burg Pfalzgrafenstein mitten im Rhein. privat

CDU Klotten Sommertour 2014 – Einladung in den Rheingau

SonnenheaderLiebe Mitglieder und Freunde,

am Samstag, 13.09.2014 starten wir unsere diesjährige Sommertour.

Als Höhepunkte sind vorgesehen

  • Burg Pfalzgrafenstein („Pfalz bei Kaub“)
  • Niederwalddenkmal
  • Rüdesheim

SommertourSonne_kl

  • 8.00 Uhr Abfahrt in Klotten – unterwegs ein „zweites Frühstück“,
  • Überfahrt und geführte Besichtigung der Pfalz bei Kaub,
  • Kleiner Mittagsimbiss in der Jugendherberge Kaub,
  • Weiterfahrt nach Assmannshausen,
  • Entlang der Rheinsteig-Etappe Nr. 5, allerdings bequem
  • Seilbahnfahrt zum Niederwald,
  • Fußweg durch den Ostein’schen Park zum Niederwalddenkmal,
  • Gondelbahnfahrt über die Reben nach Rüdesheim,
  • „freie Verfügung“ in Rüdesheim,
  • 18.00 Uhr Rückfahrt nach Kaub in den „Freistaat Flaschenhals“,
  • Abschluss in „Däuwels Küch“, Weingut am Löwenkopf,
  • Ca. 21.30 Uhr Rückkehr in Klotten.

Die Kosten betragen 29,- € pro Person, Kinder die Hälfte. Die Beträge überweisen Sie bitte auf das Konto

Kto. 103014053 / IBAN DE 78 5766 2263 0103 0140 53

bei der VR Bank Rhein-Mosel eG, BLZ 576 622 63 / BIC GENODED1MPO.

Enthalten sind Busfahrt, „zweites Frühstück“, Übersetzen, Eintritt und Sonderführung „Pfalz bei Kaub“, Mittagsimbiss (ohne Getränke), Seilbahnfahrt zum Niederwald, Gondelbahnfahrt nach Rüdesheim. SommertourBus_kl

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung, telefonisch (02671 4241) oder auch gerne per E-Mail schneiderklotten@t-online.de, bei Jürgen Schneider. 

Mit sommerlichen Grüßen

US Jürgen Schneider

 

 

Die Einladung zu unserer Sommertour können Sie hier auch als PDF zum Ausdrucken herunterladen.

Kita St. Maximin besteht Bistums-Audit mit Bravour

Ende Juni stand für die katholische Kindertagesstätte St. Maximin in Klotten das QM-Audit durch den Beauftragten des Bistums an.

Mit großer Freude und mit Stolz hat das Team der KiTa am Ende eines anstrengenden Tages das sehr gute Ergebnis des bestandenen Audits entgegen genommen.

Die Auditkriterien erfassen 7 Qualitätsbereiche. Dazu zählen die Bereiche Kinder, Eltern, Mitarbeiterinnen, Träger, Verbindung von Leben und Glauben, Pfarrgemeinde sowie die Weiterentwicklung und Zukunftssicherung.

Die Kita Klotten entspricht den Anforderungen in allen Bereichen, dies wird im Auditbericht dokumentiert und bescheinigt.

Das erhaltene Zertifikat konnte Pfarrer Markus Arndt letzten Donnerstag im Anschluss an den gemeinsamen Gottesdienst zum Abschluss der Kita- & Schulzeit an die Leiterin Frau Christa Lenz-Steffens überreichen.

Dieses Zertifikat bescheinigt, dass die Kindertagesstätte das Rahmenleitbild für katholische Kindertagesstätten im Bistum Trier umsetzt und durch ein wertorientiertes Qualitätsmanagementsystem nachweist.

Ein besonderer Dank gilt der Leiterin der Einrichtung Frau Christa Lenz-Steffens sowie Herrn Pfarrer Arndt, dem Trägervertreter Herrn Peter Weinand, dem Elternausschuss, der Qualitätsbeauftragen Frau Brigitte Brück und allen Mitarbeiterinnen für die sehr gute Zusammenarbeit in den vielen Jahren der Systemerarbeitung und deren Umsetzung.

Herzlichen Glückwunsch!

Neuer Ortsbürgermeister gewählt

Am Montag, dem 21.07.2014, fand die konstituierende Sitzung des neuen Ortsgemeinderates statt.

Hier wurde von den neuen Ratsmitgliedern auch ein neuer Ortsbürgermeister und zwei neue Beigeordnete gewählt, da bei der Urwahl im Mai niemand für dieses Amt kandidierte.

Seitens der FWG wurde das bisherige Ratsmitglied Dieter Lürtzener als Bürgermeister vorgeschlagen und mit 15 Ja-Stimmen und einer Nein-Stimme gewählt.

Für das Amt des 1. Beigeordneten wurde Thorsten Loosen (FWG) vorgeschlagen und mit 16 Ja-Stimmen gewählt.

Für das Amt des 2. Beigeordneten wurde Uli Oster (CDU) vorgeschlagen und mit 15 Ja-Stimmen und einer Nein-Stimme gewählt.

Die drei Gewählten nahmen ihr Amt an.

Neben dem Dank an den Altbürgermeister Hans-Gerd Loosen betonte der neue Ortsbürgermeister Dieter Lürtzener in seiner Antrittsrede den Willen zur Zusammenarbeit mit allen Fraktionen und einer offenen Kommunikation. Zum Wohle der Ortsgemeinde sei es forderlich, dass alle an einem Strang ziehen.

Den Gewählten herzlichen Glückwunsch, alles Gute und eine erfolgreiche Amtsführung.